So individuell wie Ihre Anlage – Moderne Automatisierungs-Technik

Eine moderne Steuerungstechnik ist ein wesentlicher Bestandteil des optimalen Betriebs einer Gemengeanlage. Sie ist nicht zuletzt verantwortlich für den effizienten, zuverlässigen und reproduzierbaren Betrieb einer Anlage.

Über 40 Spezialisten realisieren Automatisierungs- und Steuerungssysteme der neuesten Generation. Wir sind dadurch eines der wenigen Unternehmen, die die komplette Entwicklung und Realisierung inhouse durchführen können.

Wir bieten:

  1. Projektkoordination
  2. E-Planung / Hardwarekonstruktion
  3. Softwareentwicklung
  4. Schaltschrankbau
  5. Montage und Inbetriebnahme
  6. After-Sales-Service

Alles aus einer Hand

Wir arbeiten dabei sehr eng mit den wichtigsten Komponenten-Lieferanten, wie z. B. Siemens, Schneider und Rockwell, zusammen und können so neueste Entwicklungen zeitnah für unsere Steuerungen nutzen. Aber erst durch nahtlose Integration der Systeme in Ihren gesamten Produktionsprozess wird daraus eine perfekte Lösung.

Hardware-Konstruktion

Die Funktionen Ihrer Anlage entwickeln wir ausschließlich mit modernster E-CAD-Software wie E3.series und EPlan P8. Die Dokumentations- und Fertigungsunterlagen werden automatisch erstellt. Durch Schnittstellen zu unserer Software-Entwicklung wird ein effizienter Workflow sichergestellt. So schaffen wir schon jetzt die Voraussetzung für höchstmögliche Effektivität.

Unsere Leistungen im Bereich Hardware-Konstruktion

  1. Detailanalyse der Anlage
  2. Projektmanagement / Projektkoordination
  3. Vorbesprechungen mit dem Kunden
  4. Planung von Steuerschränken, E-Installationen und Netzwerkstrukturen
  5. Erstellung aller notwendigen Unterlagen

Software-Entwicklung

Eine leistungsfähige Software und deren optimale Systemintegration sind entscheidende Komponenten in der Automatisierungstechnik. Denn mit der richtigen Software entsteht erst die optimale Funktion, die letztlich einen nutzbaren Mehrwert schafft.

Unsere Leistungen im Bereich Software-Entwicklung

  1. Erstellen der Automatisierungssoftware (Siemens, Rockwell, Schneider, ABB etc.)
  2. Erstellung des Prozessleitsystems (WinCC, Citect, Intouch, RSView, iFix, etc.)
  3. Planung von Kommunikationskonzepten und Bussystemen
  4. Software-Tests vor Auslieferung
  5. Entwicklung von Datenbankapplikationen
  6. Schnittstellen für übergeordnete Systeme
  7. Fernwartungsanbindung für Teleservice

Schaltschrankbau

Als zentrale Steuerung bieten wir exakt auf Ihre Anlage zugeschnittene Schaltschrank-Lösungen an. Bei der Montage setzen wir ausschließlich auf hochwertige Komponenten unserer Systempartner. Über integrierte Bedienfelder haben Sie dabei Zugriff auf die verschiedenen Funktionen Ihrer Anlage und erhalten Statusmeldungen in Echtzeit.

Wägelösungen

Wir sind auch Spezialist für wägetechnische Systemlösungen. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Integration von Präzisions-Wägetechnik können wir auch hier besondere Ansprüche kompetent und zuverlässig bedienen.

Bandwaagen, Behälterwaagen, Drehkübelwaagen und Mikrodosierwaagen zählen zu unseren Standardanwendungen.

Speziell für die Schüttgutindustrie entwickelte Wägeelektronik bietet unseren Kunden größtmögliche Flexibilität. Der Kunde entscheidet zwischen Wägeindikatoren oder Wägemodulen, die Dosiervorgänge auch selbständig steuern können. Für jede Applikation finden wir die passende Lösung.

Elektronische Lastmesszellen-Überwachung

Das ZIPPE-Advanced Load Cell Monitoring erlaubt die elektronische Überwachung von bis zu vier Lastmesszellen und macht das manuelle Messen der elektrischen Signale hinfällig. Hierbei kann jede Messzelle individuell überwacht werden, um Fehler, Defekte und ungleichmäßige Lastzustände zu erkennen.

Die ZIPPE Load Cell Junction Box (Z-LC-JB) ersetzt den herkömmlichen Klemmkasten, in dem die einzelnen Messzellenkabel zusammengefasst werden. In Verbindung mit den speziell für die Glasindustrie entwickelten Wägeelektroniken Z-WI-102 (Weighing Indicator/Wägeindikator) und Z-WM-102 (Weighing Module/Wägerechner) ist keine zusätzliche Spannungsversorgung des Load Cell Monitorings nötig.

Fehlerzustände der Messzellen können mit Hilfe eines potentialfreien (volt-free) Kontaktes signalisiert werden. Das integrierte Grafik-Display zeigt die individuellen mV-Signale der Messzellen an und unterstützt hiermit das Inbetriebnahme- und Wartungspersonal bei der Überprüfung der Waagen.

Modernisierung

Wir bieten Ihnen exakt auf Sie zugeschnittene Modernisierungen an, die Ihre Systeme auf den aktuellen Stand bringen und zukunftssicher machen. Wir unterstützen Sie dann natürlich auch bei der Parametrierung, Justierung und Optimierung Ihrer Anlage.

Wenn Sie Ihr neues System noch leistungsfähiger und komfortabler machen wollen, können Sie es durch zahlreiche neue Funktionen erweitern.

  1. Moderne Bedienkonzepte von redundanten Servern bis hin zu mobilen Endgeräten
  2. Fernzugriff nach höchstem Sicherheitsstandard
  3. 24/7-Support mit Fernwartung
  4. Reporting- und Analyse-Funktionen zur ständigen Optimierung der Anlage
  5. Anbindung an übergeordnete Systeme (z. B. ERP)
  6. Integration neuer Funktionen zur Überwachung, Diagnose und Wartung

Virtuelle Inbetriebnahme und Anlagensimulation

Vor Auslieferung durchlaufen unsere Steuerungen intensive Hardware- und Software-Testphasen, die auch unserer Qualitätskontrolle dienen.

In unserem Test- und Prüffeld werden Hardware- und Software-Simulationen der realen Anlagen nachempfunden. Somit kann die Logik der Verdrahtung sowie das Ablaufprogramm der SPS bereits vor dem tatsächlichen Betrieb der Anlage getestet werden.

Bei dieser virtuellen Inbetriebnahme werden bereits reale Produktions- und Anlagenparameter verwendet, um möglichst praxisnahe Umgebungsbedingungen zu schaffen. Die komplexen Zusammenhänge des Materialflusses werden abgebildet und entsprechende Produktionsdaten werden erzeugt. Dabei können unvorhergesehene Fehler aufgedeckt und vor der tatsächlichen Inbetriebnahme eliminiert werden.

Das Alarm- und Meldesystem des SCADA-Systems informiert den Anlagenbediener bereits in diesem Stadium bei Abweichungen von simulierten Prozessparametern oder Anomalien der Anlage.

Steuerungsabnahmen (FAT) und Kundenschulung

Im Rahmen von Steuerungsabnahmen in unserem Haus bieten wir unseren Kunden auch Inhouse-Schulungen an, um sie mit der Anlagensteuerung und der entsprechenden Dokumentation vertraut zu machen. Der Kunde kann somit schon vor der tatsächlichen Inbetriebnahme die simulierte Anlagensteuerung und die Bedienung über das SCADA-System kennenlernen.

Im Rahmen der Inbetriebnahme schulen wir dann vor Ort das Wartungs- und Instandhaltungspersonal sowie die verantwortlichen Anlagenbediener.