Ausbildung bei ZIPPE

 

Ausbildung bei ZIPPE

 

Ausbildung bei ZIPPE

ZIPPE-Azubis machen Ausflug in den Kletterpark in Wertheim-Dertingen

Die hohe Qualität der Ausbildung wird bei Zippe seit jeher äußerst wichtig genommen. So sind in den letzten 25 Jahren 24 Kammersieger und 3 Landessieger hervorgegangen, was nicht zuletzt der hervorragenden Arbeit der Ausbilder zu verdanken ist. Aber auch der Spaßfaktor während der Ausbildungszeit darf nicht zu kurz kommen.

Unter dem Motto „Wer hoch hinaus will, muss schwindelfrei sein“ stand der diesjährige Azubi-Ausflug der 11 Auszubildenden der Firma ZIPPE Industrieanlagen GmbH aus Wertheim-Bestenheid. 

Am 06. September 2018 trafen sich alle Auszubildenden aus dem technischen, gewerblichen und kaufmännischen Bereich um gemeinsam einen tollen Tag im Kletterpark in Wertheim-Dertingen zu verbringen. Doch nicht (nur) das Klettern stand an diesem Tag im Fokus, sondern auch das gegenseitige Kennenlernen der neuen Lehrlinge und den Azubis aus den höheren Lehrjahren. Aus diesem Grund fand am Vormittag ein ca. 2,5-stündiges Teamtraining statt, bei dem die Auszubildenden neben Geschicklichkeit und Kreativität auch ein hohes Maß an Frustrationstoleranz bewiesen haben. Bei den jeweiligen Aufgaben lernten die Auszubildenden, dass Teamarbeit vor allem durch Kommunikation, Abstimmung und Rücksichtnahme geprägt ist. Nach einem sonnigen Vormittag zog leider ein Unwetter auf, sodass das geplante Klettern auf Ende September vertagt wurde. Am 25. September ging es dann für die Auszubildenden hoch hinaus. Auf den 8 Kletterparcours konnten die Auszubildenden erneut ihre Geschicklichkeit, ihre Überwindungskraft und ihren Teamgeist unter Beweis stellen. 

Alle Teilnehmer hatten an den beiden Tagen viel Spaß und freuen sich schon darauf, nächstes Jahr ein neues Abenteuer zu erleben.