Ausbildung bei ZIPPE

 

Ausbildung bei ZIPPE

 

Ausbildung bei ZIPPE

ZIPPE-Auszubildende bei Abschlussprüfungen wieder außerordentlich erfolgreich

Bei der Gesellenfreisprechungsfeier am 26. September 2018 im Kurpark in Bad Mergentheim zeigte sich wieder, dass sich eine Ausbildung bei der Firma ZIPPE Industrieanlagen GmbH in Wertheim-Bestenheid auszahlt! Gleich zwei ehemalige Auszubildende im Beruf Elektroniker für Betriebstechnik wurden von der Handwerkskammer Heilbronn-Franken als erster bzw. zweiter Kammersieger ausgezeichnet. Zudem erhielten die beiden als Beste von insgesamt 115 Absolventen einen Leistungspreis.

Auch insgesamt konnten die Auszubildenden bei den diesjährigen Abschlussprüfungen wieder außerordentlich große Erfolge erzielen. Sechs Auszubildende haben in diesem Jahr ihre Berufsausbildung in drei verschiedenen Ausbildungsberufen erfolgreich abgeschlossen. Besonders hervorzuheben ist dabei die hervorragende Ausbildungsqualität: Nahezu alle Auszubildenden haben mit ihrem Abschluss einen guten oder sehr guten Notendurchschnitt erzielt. Die Hälfte der Ausbildungsabsolventen kann mit
der Gesamtnote 1 im Abschlusszeugnis in die berufliche Karriere starten.
Die hohe Qualität der Ausbildung hat bei ZIPPE seit jeher einen besonderen Stellenwert. So sind in den letzten 25 Jahren 24 Kammersieger und drei Landessieger hervorgegangen. Nicht zuletzt sind diese Erfolge sowohl dem eigenen Engagement der Auszubildenden als auch dem Ausbilderteam zu verdanken, welches ihre Schützlinge durch die 2 ½ bis 3 ½-jährige Ausbildungszeit begleitet. Die Firma ZIPPE wurde daher bereits einige Male als hervorragender Ausbildungsbetrieb seitens der IHK sowie der HwK ausgezeichnet.

Bild: Links Ausbilder Elektrotechnik Manfred Brand, Kammersieger Luc Spachmann und Tobias Eilender