Ausbildung bei ZIPPE

 

Ausbildung bei ZIPPE

 

Ausbildung bei ZIPPE

Bildungskooperation mit der SRH Fernhochschule

Mit innovativen Bildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten für die Herausforderungen von Morgen gerüstet - ZIPPE Industrieanlagen GmbH schließt Bildungskooperation mit der SRH Fernhochschule – The Mobile University

Die Nachfrage nach Weiterbildungsmöglichkeiten seitens der Mitarbeiter als auch der Bewerber hat auch bei der ZIPPE Industrieanlagen GmbH in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Die erfolgreiche Suche nach qualifizierten Fachkräften sowie die gezielte berufliche Förderung der Mitarbeiter im Unternehmen verlangen daher zunehmend nach Bildungs-
und Qualifizierungsmöglichkeiten, die sich zeit- und ortsunabhängig in den Berufsalltag der Mitarbeiter integrieren lassen.

Um dieser Nachfrage gerecht zu werden und Mitarbeiter bei ihrer
individuellen Karriereplanung gezielt zu unterstützen hat die ZIPPE Industrieanlagen GmbH mit der SRH Fernhochschule – The Mobile University eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Diese Bildungskooperation ermöglicht den Mitarbeitern, sich berufsbegleitend weiter zu qualifizieren und potenzielle Mitarbeiter mit innovativen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für das Unternehmen zu gewinnen.

Das Angebot der staatlich anerkannten SRH Fernhochschule umfasst 27 Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Hochschulzertifikate, unter anderem aus den Bereichen Wirtschaft & Management und Naturwissenschaft & Technologie. Als Qualitätsführer im Fernstudium bietet die Hochschule seit über 21 Jahren ein flexibles und individualisierbares Studium, das sich durch die persönliche Betreuung in Verbindung mit zahlreichen Mobile-Learning-Elementen sowie optionalen, bereichernden Präsenzphasen optimal in jede spezifische Lebenssituation integrieren lässt.

Die Geschäftsführung der ZIPPE Industrieanlagen GmbH hält das Fernstudien-Modell der Mobile University besonders geeignet, um Mitarbeiter gezielt zu fördern und diese durch das berufsbegleitende Konzept langfristig an das Unternehmen zu binden. Das bestehende Wissen der Mitarbeiter kann ausgebaut und dazugewonnenes Know-How direkt in das Unternehmen eingebracht werden. Eine klassische „Win-Win“- Situation.