Aktuelles,
Innovationen und
Neuigkeiten
aus dem Haus Zippe

Erneute Steuerungs-Modernisierung durch ZIPPE Industrieanlagen

 - 

Im Frühjahr 2013 wurde bei Saint Gobain Verallia im Werk Essen die gesamte Steuerung in den Bereichen Gemengeanlage, Silobeschickung und Scherbenrückführung modernisiert.

Die Herausforderung hierbei war, dass bei laufendem Betrieb von zwei Wannen (eine dritte wurde gerade neu in Betrieb genommen) alle speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS) von Siemens Simatic S5 auf S7 umgestellt wurden. Teilweise sind auch Fremdsteuerungen durch ZIPPE-Steuerungen ersetzt worden. Die Ablaufprogramme wurden mit neusten Programm-Modulen ausgestattet, die zusammen mit dem neuen SCADA-System eine komfortable Anlagenbedienung ermöglicht.

Neben der Automatisierungstechnik wurde auch die Wiegeelektronik getauscht, um für die nächsten Jahre eine größtmögliche Anlagenverfügbarkeit sicher zu stellen.

Die Modernisierung in Essen stellte den Abschluss einer Reihe von Retrofits bei SG Verallia dar. Folgende Werke wurden die vergangenen Jahre von ZIPPE technisch auf den neusten Stand gebracht: Neuburg (2003/2009), Bad Wurzach Werk 1 (2010), Wirges (2010), Bad Wurzach Werk 2 (2011), Essen (2013).